Български език English Language Deutsche Sprache Русский Язык

      Institut für Erforschung und Anwendung der Paneurhythmie



Bildungsnetz

Das Institut hat ein Netz von Mitarbeitern in den Städten: Assenovgrad, Belene, Varna, Veliko Tarnovo, Gabrovo, Dimitrovgrad, Karnobat, Levski, Pleven, Pernik, Russe, Sofia, Stara Zagora, Targoviste, Zar Kalojan und Schumen.
In den Schuljahren 2000-2005 sind 2180 Kinder aus 31 Schulen, 5 DOVDLRG, 2 Hilfeschulen und 8 Kindergarten in 25 Städten des Landes ausgebildet:

2000/2001: ungefähr 200 Schüler in 10 Gruppenaus 11 Schulen in Yambol, Zar Kalojan, Dobritsch, Razgraad, Klisura, Omurtag, Schumen, Burgas, und Elhovo;
2001/2002: über 300 Kinder in 17 Gruppen aus 15 Schulen in Yambol, Zar Kalojan, Dobritsch, Razgraad, Klisura, Omurtag, Schumen, Burgas, Elhovo, Zenovo, Gabrovo, Vratza, Haskovo, Dimitrovgrad und Plovdiv;
2002/2003: 400 Kinder in 31 Gruppen aus 21 Schulen, 3 DOVDLRG und Hilfeschule in Yambol, Zar Kalojan, Razgrad, Omurtag, Haskovo, Schumen, Elhovo, Varna, Dimitrovgrad, Pleven, Gabrovo, Sofia, Vlado Tritschkov, Stara Zagora, Russe und Targoviste;
2003/2004: über 600 Kinder in 45 Gruppen aus 20 Schulen, 4 DOVDLRG, 2 Hilfeschulen und 7 Kindergarten in Yambol, Zar Kalojan, Razgrad, Omurtag, Schumen, Elhovo,Varna, Dimitrovgrad, Karnobat, Pleven, Gabrovo, Sofia, Vlado Tritschkov, Stara Zagora, Russe und Veliko Tarnovo;
2004/2005: über 900 Kinder in 59 Gruppen, 3 DOVDLRG, 1 Hilfeschule und 8 Kindergarten in Zar Kalojan, Omurtag, Schumen, Varna, Dimitrovgrad, Yambol, Karnobat, Pleven, Gabrovo, Sofia, Vlado Tritschkov, Stara Zagora, Russe, Assenovgrad, Pernik und Veliko Tarnovo;
2005/2006: über 1200 Kinder in 80 Gruppen aus 16 Schulen, 2 DOVDLRG, 3 Hilfeschulen und 19 Kindergarten in Zar Kalojan, Belene, Levski, Sevlievo, Varna, Dimitrovgrad, Karnobat, Pleven, Gabrovo, Sofia, Stara Zagora, Russe, Pernik und Veliko Tarnovo.

für Erwachsene:
An den Lehrgängen, die wir organisiert haben, nahmen über 400 Erwachsene teil. Die meisten von den Erwachsenen waren mit Gesundheitsproblemen.

Meinungen

Gruppe "Gesundheit" - Stadt Varna
V. Mileva, 73 Jahre alt:
"Ich bin in der Gruppe seit November 2004. Ich war mit Problemen in dem linken Bein gekommen-ein wenig auf dem linken Bein Hinken und schwieriges Gehen, Schmerzen und mit stark gebeugten Schultern. Jetzt gehe ich ohne diese Schwierigkeiten, es ist ersichtlich meine Schultern sind gerade geworden, ich wurde ruhiger, mit Zuversicht und ich habe eine Verbesserung des Kniezustandes."
Dr.Tanja Gerganova, 68 Jahre alt:
"Ich bin in der Gruppe seit April 2004. Die Paneurhythmie hat mir Lebenskraft, Glauben in sich selbst, die Überzeugung, dass das Alter kein Laster ist, eine Verbesserung beim Umgang in der Familie und mit den anderen Menschen, gegeben. Im physischen Plan-eine grössere korperliche Aktivitat, Zähigkeit. Mein Gelenkzustand wurde besser und mein Gewicht nahm ab."
V.Kirtscheva, 68 Jahre alt:
"Die Stresssituationen in meinem Leben und meine dreissigjährige Arbeit als Journalist haben mir Hypertonie, Diabetes, Knirschen und Schmerzen in den Gelenken, gebrochenes Bein, haufig Schlaflosigkeit, nicht kleine Dosis Depression gebracht. Im dritten Alter bewältigen wir schwieriger die Schmerzen des Korpers und der Seele, trotz der Rezepte und Anweisungen des Arztes. Es wurde bezeigt, dass es ein sicheres und wundertatiges Arzneimittel gibt und dieses Arzneimittel hei?t Paneurhythmie. Vor einigen Jahren hatte ich die Möglichkeit die mich mit der Paneurhythmie bei den siebenten Rilaseen zu beruhren. Mit Überraschung habe ich viele Menschen aus verschiedenen Ländern, die in der Kraft der Paneurhythmie uberzeugt waren, getroffen. Die Benennung der einzelnen Übungen tragen den Ausdruck der tiefen Philosophie im Namen des Lebens: "Erwachen", "Ergebenheit", "Geben", "Weben", "Schonheit", "Siegen" u.a. Damals war ich nur eine Zuschauerin. Heute bin ich mit meinem Versuch uberzeugt im bedeutsamen Nutzen der Paneurhythmie.
Im April 2004 kam ich in die Gruppe, die von der Lehrkraft Krasimira Lambova Geführt war, ein. Anfangs waren wir weniger als 10 Menschen-alle Rentnerinen, jede mit Bukett von Erkrankungen. Einen Tag nach dem anderen erweiterte sich unser Kreis mit Freundinen und Bekannten, die die sichtbaren Anderungen bei uns bemerkt haben, wie auch mit Frauen, die einfach von Neugier gekommen sind.
Wir spielen dreimal in der Woche auf unser Wiese im Garten des Schwarzen Meeres mit dem Wunsch gesunder zu werden. Von dort gehe ich mit der Empfindung, dass ich Schritt nach Schritt sicherer in den Bewegungen bin und mit ruhigerem Schlaf. Ich habe schon die 28 Übungen gelernt.
Die Schmerzen treten die Pozitionen zuruck, das Konzert der Gelenke ist immer leiser zu horen, ich kann mich hocken ohne Angst zu haben wie aufstehen wurde, wurde ich das Gleichgewicht bewahren wenn ich auf einem Bein bin. Die Schmerzen in Knie nahmen ab. Ich begann die Normen für gute Kontrolle des Diabetes und des Bluthochdruckes zu erreichen. Unser Kreis ist offen und wir zählen uns über 25 Menschen. Ich bin stark uberzeugt im gunstigen Einflu? der Paneurhythmie.
Kommen sie bei uns um gesunder und glücklich zu werden!"

Zv. Dunkina, 76 Jahre alt: "Ich fühle mich sehr gut, ich begann positiv zu denken, ich bin von mir selbst mehr uberzeugt, ich habe mein Verhältnis zum Leben und zu den anderen Menschen geändert. Gleichzeitig fühle ich mich besser mit der Gesundheit. Die Schmerzen, die mich in meiner Wirbelsaule bedruckten, haben abgeklungen. Meine Nerven haben sich beruhigt, ich schale schon ruhig, ich fühle mich frisch und rustig. Ich wurde allen jungen Leuten empfehlen, (und nicht nur ihnen), versuchen sie!"
M. Ivanova, 23 Jahre alt: "Am Anfang des Lehrganges erwarte ich nicht etwas anderes als neue Wissen und Geschicke zu bekommen. Was mich überrascht hat, war die Situation, dass die Paneurhythmie in mein Leben eine ganz persönliche Sache eingebracht hatte. Sie hat einen Windhauch von Ruhe und Zuversicht gebracht. Ich, auch die meisten Bulgaren, verheimliche tief
In meiner Seele die Angst vor dem Gefühl für eine Unsicherheit für unsere Zukunft. Zur Zeit des Lehrganges (während dieser Monate) habe ich beobachtet, dass die Beunruhigung sich allmahlig geschmolzen hat und diese Beunruhigung wurde mit Positivismus und Optimismus ersetzt. Die Paneurhythmie ladet mich anscheinend mit positiver Energie und harmoniert meine Kräfte. Alle Probleme, die ich bei der Neurose hatte–Magenschmerze und unruhiger Schlaf-sind verschwunden. Ich hoffe, dass ich diesen Zustand für lange Zeit aufbewahren kann."
Dr.T.Vasilevska, 45 Jahre alt: "Die Paneurhythmie hat mir Ausgeglichenkeit, psychische Stabilitat und Zuversicht in meinen Kräften gebracht. Gerade bei diesem Moment meines Lebens brauche ich die Paneurhythmie,weil ich mich auf dem Rande der psychischen Spannung fühle. Diese Spannung wurde von den Veranderungen in der Arbeitsweise bei der Durchführung der Gesundheitsreform entstanden."
D.Vasileva, 35 Jahre alt: "In der letzten Zeit empfinde ich oft, dass eben die Paneurhythmie mich ausgeglichen, harmoniert und mit Energie galaden hat. Ich habe die Empfindung für sich selbst, für meine Kraft in bestimmten Moment. Das ist sehr angenehm. Ein Gefühl für einen inneren Komfort. Diese Disziplin im Korper, die uns in Paneurhythmie beigebracht hat, hilft mir meine Emotionen fast ohne Anstrengung auszugleichen. Ich empfinde wie meine Energie nicht verliere, wie aufrechter sitze und empfange die Situationen ruhiger. Ich habe gelernt was bedeutet "Inneres Lächeln"."


Panevritmiyabg.org © 2013